Pioneer DJM-T1

Pioneer DJM-T1

Kurz nach dem Release von TRAKTOR SCRATCH DUO 2 stellt PIONEER mit dem DJM-T1 den ersten TRAKTOR-zertifizierten Mixer vor, der speziell zur Bedienung dieser Software entwickelt wurde – einschließlich ihrer neuesten Funktionen. Der Pioneer DJM-T1 ist eine vollständige Lösung, bei der ein Hybridmixer, ein Controller und eine Audioschnittstelle in einem Gerät kombiniert werden. Der Lieferumfang umfasst die Software TRAKTOR SCRATCH DUO 2 mit CONTROL-CD und -Vinyl zur DVS-Steuerung. Sobald die CDJs oder Plattenspieler mit dem Mixer verbunden sind, können die Funktionen der Software genutzt werden.

 Pioneer DJM-T1

Pioneer DJM-T1

So ermöglicht der DJM-T1 die direkte Kontrolle der  Sample-Decks. Zusätzlich zu den zwei Scratch-Decks können DJs zwei Sample-Decks verwenden, auf denen jeweils bis zu vier Loops oder Samples geladen werden, um die Crowd mit aufregenden Loop- und Remix-Aktionen zu beeindrucken. Der DJM-T1 ist mit allen Bedienelementen ausgestattet, die für diese Aktionen benötigt werden.

DJs müssen nicht am Computer arbeiten, denn alle Browsing-, Lade-, Cue-, Wiedergabe- und Auslösefunktionen sind jederzeit am Mixer verfügbar. Das Gerät bietet eine Reihe spezieller Bedienelemente für die Advanced- und Chained-Effekte von TRAKTOR, und die mitgelieferte Software umfasst sechs Effekte. Insbesondere für Scratch-DJs werden Funktionen zur Crossfader-Anpassung wie Lag, Tension, Curve und Reverse bereitgestellt.

 

DJM-T1 Top View

DJM-T1 Top View

Dank der integrierten Soundkarte und MIDI-Schnittstelle können DJs mit nur einem USB-Kabel eine Verbindung mit einem Computer herstellen, und über einen dedizierten Ausgabekanal können Sets problemlos aufgezeichnet werden. Die Konstruktionsweise und Klangqualität des DJM-T1 entspricht den branchenführenden Pioneer-Modellen DJM-900 und DJM-2000, sodass ein klarer und kräftiger Clubsound gewährleistet ist. Aufgrund der besonders robusten Verarbeitung der Channel Fader ist auf den DJM-T1 stets Verlass.

Layout entspricht TRAKTOR SCRATCH DUO 2

Der DJM-T1 ist mehr als ein Mixer, denn er bietet Controller-Funktionen, die genau auf die im Lieferumfang enthaltene Software TRAKTOR SCRATCH DUO 2 zugeschnitten sind. Ein externer Controller wird daher nicht benötigt. DJs können sofort mit den zwei neuen Sample-Decks arbeiten, um Loops aus Live-Tracks zu nehmen und Material spontan zu remixen und zu bearbeiten. Jedes Sample-Deck kann mit vier Loops oder Samples belegt werden.

Auch Softwarefunktionen wie Browsen, Schnellvorlauf, Wiedergabe und Rewind werden direkt am Mixer aufgerufen. Die Bedienelemente für FX, Loops, Hot Cues und Sampling können intuitiv verwendet werden, denn sie entsprechen genau der TRAKTOR 2-Softwareoberfläche.

Scratching mit DJ-Playern/Plattenspielern

Das Gerät ist vollständig TRAKTOR SCRATCH-zertifiziert und mit einer leistungsstarken USB-Soundkarte ausgestattet, sodass die Scratch-Funktionen der Software per CONTROL-CD oder -Vinyl (beides im Lieferumfang enthalten) mit den CDJs bzw. Plattenspielern gesteuert werden können. Die integrierte Booth Monitor-Funktion bietet beim professionellen Einsatz große Vorteile.

FX

Mit sechs tempo-synchronisierten DJ-Effekten von TRAKTOR (Reverb, Delay, Flanger, Filter, Beatmasher, Gater) sowie einem Filter pro Deck bietet das Gerät jede Menge Tools, mit denen DJs sich von der breiten Masse abheben. Der LFO CONTROL-Signalausgang ändert sich in Taktintervallen, sodass eine präzise Steuerung möglich ist.

Integrierte USB-Soundkarte zur problemlosen Aufnahme von DJ-Sets

Dank der integrierten USB-Soundkarte wird keine externe Soundkarte benötigt, sodass DJs den Mixer mit nur einem USB-Kabel mit einem Computer verbinden können. Live- oder Übungs-Sets können daher völlig problemlos aufgenommen werden. Hierbei wird über die integrierte Audioschnittstelle zum jeweiligen Ausgangssignal umgeschaltet, sei es beim DJing oder beim Aufnehmen bzw. Produzieren von Musik.

Pioneer DJM-T1 Front view

Pioneer DJM-T1 Front view

Hochwertige Konstruktion für klaren und kräftigen Sound

Der DJM-T1 bietet alle hochwertigen Konstruktionsmerkmale, die von Pioneers branchenführenden Mixern der DJM-Reihe bekannt sind. Die analoge Schaltung ist von der digitalen getrennt, und die analogen Eingangssignale werden auf dem kürzesten Weg digitalisiert, um unerwünschtes Rauschen zu minimieren. Die interne Soundkarte empfängt vom PC digitale Eingangssignale ohne Verlust an Klangqualität. Der 24-Bit-D/A-Wandler sorgt für eine überlegene Klangklarheit des Master- und Booth-Ausgangs.

 

Bessere Bedienbarkeit und Robustheit der Channel Fader

Die neuen Channel Fader sind leichtgängiger und robuster als je zuvor, da die Faderkappen durch zwei Metallschäfte verstärkt werden. Der Fader ist seitlich positioniert, sodass der Schaden, der durch eindringende Flüssigkeiten oder Staub verursacht werden kann, minimiert wird. Der Crossfader des DJM-T1 hat eine extrem robuste, exklusiv bei Pioneer verfügbare magnetische Bauweise, die über 10 Millionen Bedienvorgänge ermöglicht, und die Pioneer P-LOCK Fader Caps sitzen jederzeit bombenfest. Darüber hinaus können Merkmale wie Fader Curve und Cut Lag individuell angepasst werden.

 

Weitere Merkmale

  • Auf der Vorderseite positionierte Mikrofon- und AUX-Anschlüsse für einfache Verbindung während des Sets.
  • Eingangswahlschalter für schnelles Umschalten zwischen CD/PHONO/USB-Quellen.
  • Gummierte ISOLATOR/EFFECT/LOOP-Regler für präzisere Bedienung.
  • MIDI-Signalausgang zum Betrieb externer Geräte über FADER/ISOLATOR.
  • Integrierter 3-Band-Equalizer (Isolator) für individuelle HI/MID/LOW-Lautstärkeregelung zwischen +6 dB und -∞ dB.
  • Wenn das Gerät nicht verwendet wird bzw. wenn kein Signal eingeht, wird nach einem voreingestellten Zeitraum der Standby-Modus aktiviert.

TECHNISCHE DATEN

 

 

Anzahl Kanäle 2 Kanäle
Eingänge CD x2 (Cinch), PHONO x2 (Cinch), AUX x1 (Cinch)MIC x1 (XLR und 6,3 mm Klinke x1)
Ausgänge MASTER OUT x2 (Cinch x1, XLR x1)BOOTH OUT x1 (6,3 mm Klinke)HEADPHONE MONITOR OUT x1 (6,3 mm Klinke x1)
Andere Anschlüsse USB-B-Anschluss x1
Abtastfrequenz 48 kHz
D/A-Wandler 24-Bit
A/D-Wandler 24-Bit
Frequenzgang 20 Hz bis 20 kHz
Klirrfaktor Unter 0,004 %
Rauschabstand Über 106 dB
Dynamikreserve 19 dB
Leistungsaufnahme 23 W
Maximale Abmessungen 265 mm (B) x 403 mm (T) x 108 mm (H)
Gewicht 6,1 kg

 

 

 

 

Editor’s Rating
Gesamtbewertung
Preis
Funktion
Design
Portablität
Verarbeitung
Audiointerface
Information
Preis 1499€
Pioneer DJM-T13.0833333333333jwitzig2011-04-11 11:03:57Kurz nach dem Release von TRAKTOR SCRATCH DUO 2 stellt PIONEER mit dem DJM-T1 den ersten TRAKTOR-zertifizierten Mixer vor, der speziell zur Bedienung …
DJ Controller,Oberklasse,Pioneer,PreisklassePioneer DJM-T1Kurz nach dem Release von TRAKTOR SCRATCH DUO 2 stellt PIONEER mit dem DJM-T1 den ersten TRAKTOR-zertifizierten Mixer vor, der speziell zur Bedienung …

2 comments

  • empee

    braucht man cd/turntable als antriebsmedium .. oder kann ich traktor nur mit dem mixer bedienen ?!
    wenn ja .. wie skippt man durch den track 873?

    War dieses Review nützlich für Dich? Yes   No

    Antworten
  • djfasttracker

    warum keine 4 deck steuerung und wo sind die exzellenten pioneer effekte? Also doch keine all in one lösung, sondern nur ein weiteres kompromiss paket.

    War dieses Review nützlich für Dich? Yes   No

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Click stars below to rate.
Preis
Funktion
Design
Portablität
Verarbeitung
Audiointerface

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen