Pioneer DDJ-SX-W

Pioneer DDJ SX W

Ab September gibt es das Controllerflagschiff von Pioneer mit dem Namen DDJ-SX-W auch in weiß. Wie schon bei einigen CD Playern und Mixern in Vergangenheit geschehen, will Pionner nun auch beim großen Controller einen kleinen Verkaufsschub durch eine weiße Sonderedition starten. Ansonsten ist der Controller absolut mit dem schwarzen Pendant DDJ-SX identisch.

 

 

Anbei die offizielle Pressemeldung vom 10.09.2013:

Auswahl und Kontrolle: Pioneer DJ präsentiert perlweißen Serato-DJ-Controller als Neuzugang in der Digital-DJ-SX-Serie

10. September 2013: Pioneer DJ erweitert die Controller der beliebten Digital-DJ-SX-Serie (Modellname: DDJ-SX) für Serato-DJ-Software um eine neue, perlweiße Farbvariante.

Wie das originale Modell in Schwarz befindet sich auch beim Digital DJ SX-W (Modellname: DDJ-SX-W) Serato DJ im Lieferumfang und vorgemappte Tasten und Regler erlauben den sofortigen Zugriff auf die aufregenden Features der Software. DJs können den Controller direkt anschließen und haben sofort Serato DJs vier Decks, acht Hot Cues, sechs Samples und über dreißig hochqualitative Effekte von iZotope unter Kontrolle.

 

Mit seinen unschlagbaren Performance-Features stellt der DDJ-SX-W den DJ in den Mittelpunkt. Die 16 gummierten LED-Performance-Pads triggern nicht nur vier Modi – Hot Cue, Slicer, Roll und Sampler – sondern eröffnen zusätzlich auch die Steuerung der Sample-Pegel. Je stärker ein Pad getriggert wird, desto lauter werden die Samples gespielt. Über die Dual-Deck-Steuerung sind Live-Edits auf zwei Decks gleichzeitig möglich. Der Slip-Modus lässt die Wiedergabe unhörbar im Hintergrund weiterlaufen, währen DJs ihre Loops, Scratches und Reverses abfeuern, ohne dass dabei die originale Track-Position verloren geht.

 

Mit seinen Aluminium-Jog-Wheels und dem coolen weißen Glanz-Look vereint der DDJ-SX-W Stil und Langlebigkeit. Der Controller kann zudem auch als Vier-Kanal-Stand-alone-Mixer verwendet werden. DJs können daran CDJs oder Turntables direkt anschließen und bekommen so mehr Flexibilität für noch mehr Performance-Möglichkeiten.

 

Der DDJ-SX-W wird zusammen mit Serato DJ ab September 2013 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999,- Euro lieferbar sein.

 

KEY-FEATURES der DDJ-SX-SERIE

 

  1. Native Kontrolle aller Features in Serato DJ

Pioneer hat bei der Entwicklung eng mit Serato zusammengearbeitet, um die Funktionen der Software mit der Hardware intuitiv und mit einfacher Plug & Play-Installation bedienen zu können. Die DDJ-SX-Serie bietet dezidierte Controller für alle Features von Serato DJ:

 

  • Vier-Deck-Steuerung
  • Mehr als 30 Sound-FX von iZotope in höchster Qualität
  • Acht Cue-Punkte auf jedem Deck
  • Synchronisierbare Sample-Bank mit sechs Slots
  • Auto Loops, Manual Loops und Loop Roll
  • Slicer erlaubt das Zerschneiden und Neuarrangieren von Tracks
  • Dual-Deck-Steuerung

 

 

  1. Erweiterte Performance-Features für echten Eingriff in Live-Performances

Pro-DJs können mit der Kombination aus Tasten, Reglern, Fader, Jog-Wheels und Performance-Pads jedem Set ihren ganz eigenen Stempel verleihen:

 

 

  • Performance-Pads sorgen für noch mehr Spaß
    Die großen gummierten Performance-Pads der DDJ-SX-Serie lassen sich vier Modi zuweisen: Hot Cue, Roll, Sampler und Slicer. Im Velocity-Modus können DJs mit den LED-beleuchteten Pads die Sample-Lautstärke ganz einfach durch unterschiedlich starkes Drücken der Pads kontrollieren.
  • Slip-Modus für präzise Edits

Direkt aus dem neuen Club-Standard CDJ-2000nexus stammt der Slip-Modus, bei dem ein Track bei der Arbeit mit Loops, Reverse oder Scratch unhörbar im Hintergrund weiterläuft. Sobald der DJ seine Performance verlässt, läuft die Musik wieder am exakt richtigen Zeitpunkt weiter.

 

  • Verbesserte Jog-Wheels für noch mehr Scratching-Vergnügen

Die DDJ-SX-Serie punktet mit Jog-Wheels, die die industrieweit niedrigste Latenz aufweisen. Dank entsprechendem Feintuning ist sichergestellt, dass diese Jog-Wheels genau das Scratch-Verhalten bieten, das DJs erwarten. Dank der aus den Club-Standard-CDJs entliehenen LED-On-Jog-Displays mit Hintergrundbeleuchtung haben DJs den Wiedergabe-Status des aktuellen Tracks immer im Blick – beste Vorrausetzungen für noch präzisere Scratch- und Reverse-Tricks.

 

  • Klangfarben-Filter in jedem Kanal

Wie beim professionellen DJM-900nexus Mixer verfügt auch die DDJ-SX-Serie in jedem Kanal über einen Klangfarben-Filter. Mit einem Linksdreh können DJs ein Lo-Pass-Filter nutzen, eine Drehung nach rechts aktiviert ein Hi-Pass-Filter. Das eröffnet noch kreativere Filter-Sweeps, Überblendungen und Effekt-Spielereien. Dank eines echten integrierten Hardware-Filters funktioniert das nicht nur mit der Software, sondern auch mit externen Signalquellen.

 

 

  1. Professionelle Verarbeitungsqualität und Design mit zwei Farboptionen

Der Controller wurde mit einem besonderen Augenmerk auf die harten Anforderungen des professionellen Alltags konstruiert: So sind die Fader in bester Fertigungsqualität äußerst robust und langlebig. Die Regler im Push-Button-Stil sind optimal für den mobilen Einsatz geeignet und die Aluminium-Jog-Wheels (Wahlweise mit schwarzer oder weißer Oberseite) sorgen für den Premium-Look der DDJ-SX-Serie, die damit in jeder DJ-Booth eine gute Figur macht.

 

 

  1. Eingangs- und Ausgangsvielfalt für jedes DJ-Setup

An die vier Eingänge können DJs DJ-Player und/oder Turntables anschließen und den Controller so auch als Stand-alone-Mixer verwenden. Dank der beiden Master-Ausgänge (XLR und Cinch) sowie einem Booth-Ausgang steht der Verbindung mit professionellem PA-Equipment nichts im Weg. Die beiden MIC-Eingänge sind hilfreich beim MCing und für Ansagen.

 

 

  1. Allerhöchste Audio-Qualität

Der Controller arbeitet mit Audio-Schaltkreisen aus Pioneers Pro-DJ-Equipment und garantiert allerbeste Klang-Qualität mit einem sauberen, druckvollen und exakten Klang. Dafür sorgen auch die integrierte 24 Bit Soundkarte, das Low-Jitter-Clocking und die High-performance-D/A-Wandlung.

 

 

  1. Weitere Features
  • Kanalfader-Start: Nutzen Sie die Kanalfader, um Cues zu steuern
  • Nadel-Suche: Touchstrip für intuitive und schnelle Such
  • Master- und Kanal-Pegelanzeigen: Die Pegel aller Kanäle im sofortigen Überblick
  • MIDI kompatibel: Steuern Sie jede DJ-Software
  • Einstellbare Crossfader-Curve: Einfache Anpassung an jeden Stil

 

 

Hauptmerkmale

 

 

Software Serato DJ
Eingänge 2 x CD (Cinch)2 x LINE/PHONO-Kombi (Cinch)2 x MIC Kombibuchse (XLR & 6,3-mm-Klinke)1 x KOPFHÖRER (6,3-mm-Klinke)
Ausgänge 2 x MASTER-Ausgang (1 x Cinch, 1 x XLR)1 x BOOTH-Ausgang (6,3-mm-Klinke)2 x KOPFHÖRER-Ausgang (6,3-mm-Klinke vorderseitig, MiniPin)
Weitere Anschlüsse 1 x USB-Anschluss (Typ B)
Frequenzgang 20 Hz bis 20 kHz
Total-Harmonic-Distortion (THD) 0,003 % oder weniger
Geräuschspannungsabstand 105 dB (PC)
Mitgeliefertes Netzteil Stromversorgung AC 220-240 V 50/60 Hz, Ausgang DC 5 V
Abmessungen(B x H x T) 664 mm x 70,4 mm x 357 mm
Gewicht 5,8 kg

 

 

SERATO DJ-SOFTWARE-ANFORDERUNGEN 

 

Windows Windows® 7
32 Bit: (CPU) 2,0 GHz Core 2 Duo/(RAM) 2 GB
64 Bit: (CPU) 2,4 GHz Core 2 Duo/(RAM) 4 GB
Mac Mac OS X 10.8.4/10.7.5/10.6.8
32 Bit: (CPU) 2,0 GHz Core 2 Duo/(RAM) 1 GB
64 Bit: (CPU) 2,4 GHz Core 2 Duo/(RAM) 4 GB
Bildschirmauflösung 1280 x 720 oder höhere Auflösungen

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen