Denon DN MC 6000

Denon DN MC 6000 von Oben

Mit dem DN MC 6000 beschreitet Denon neue Wege. Ein vollwertiger 4 Kanal Mixer gepaart mit einem 4 Deck DJ Controller.

Denon DN MC 6000 von Oben

Denon DN MC 6000 von Oben

Das Gerät bietet alles was das DJ Controller Herz begehrt plus einen 4 Kanal Mixer. Gerade für Clubs in denen manchen DJs mit CD Playern auflegen und die anderen mit DJ Controllern ist das eine sehr gute Lösung. Das öde rumgestöpsele entfällt damit komplett. Der preis von ca. 750,- Euro scheint angesmessen wenn man bedenkt was man alles dafür bekommt.

Jetzt haben wir das Teil auch mal in der Hand gehabt und sind überrascht: der Denon DN-MC6000 ist erstaunlich kompakt – gerade im Vergleich mit der Numark NS-6 und dem Pioneer DDJ-S1 ist der Denon geradezu schmal und leicht. Das ändert aber nichts an den wirklich guten Features und der soliden Verarbeitung. Gerade für den ständig reisenden Club-DJ ist der Denon DN-MC 6000 im Gegensatz zu seinen beiden Konkurrenten die portable Variante – aber trotzdem: Mit 4,6 Kg kein Leichtgewicht.

 

Denon DN MC 6000 von vorne

Denon DN MC 6000 von vorne

Aber das Gewicht kommt auch nicht aus dem Nichts: Wir reden hier von symmetrischen Ausgängen am Master, Booth Out Klinke symmetrisch, Rec Out, 4 Line/Phone In, Masseklemmer. Auf der Controlleroberseite dann einen Button oder Regler für jede Funktion. Die Shifttaste wird kaum benötigt; derart großzügig wird im Hause Denon mit Singlefunktioncontrollern hantiert. Allerdings geht das auch ein wenig zu Lasten der Übersichtlichkeit: Die legendären Fatboys aus den 80s hätten wohl ihre Probleme mit den doch recht eng angeordneten Knöpfen.

Jeder der 4 Channels hat einen eigenen 3fach-EQ mit Killfunktion. Und die Mikrofonsektion ist fast schon königlich bestückt: 2 Eingänge mit jeweils einem 3fach-EQ und einer Effektsektion.

Denon DN MC6 000 von hinten

Denon DN MC6 000 von hinten

Unserer Meinung nach gehört der Denon DN-MC 6000 in die Profiliga, und dort spielt er ganz oben mit. Die Fülle der Ein-und Ausgänge, die vielen Routingmöglichkeiten und das fast schon inflationäre Regleraufkommen machen den Controller zu einem Top Player – und wahrlich keinem Spielzeug für Anfänger. Der Preis ist mit 749€ im mittleren Luxusbereich; die Funktionalität ist Top-Liga und die Konkurrenz von Pioneer, Native Instruments und Numark auf Augenhöhe. Das ist es wie bei Bentley und Maybach: Hier entscheidet der Geschmack, nicht der Geldbeutel.

Pro

  • vier Deck-Controller
  • auch als analoger Stand-Alone-Mixer einsetzbar
  • interne Soundkarte
  • optimiert für Traktor und Virtual DJ
  • gute hochauflösende, berührungsempfindliche Jogwheels
  • frei zuweisbare Eingangsquellen
  • regelbarer Booth-Out mit zuweisbarem Signal
  • kaum noch Mauseinsatz notwendig
  • Crossfader Belegungsmatrix plus einstellbarer Curve
  • gute EQs, auch für Booth Out und beide Mikrokanäle getrennt
  • gute Phono- und Mikro-PreAmps
  • Traktor Pro LE mit dabei
  • stabiles Gehäuse inkl. Rackwinkel

Contra

  • Fader mit leichtem Seitenspiel
  • Shift-Taste schlecht platziert
  • Knobs stehen manchmal sehr eng
  • unzureichendes Manual

Preis

UVP: 799,- Euro
Straßenpreis: 749,- Euro

 

Technische Details und Features:

  • Premium 4-Kanal Mixer mit 4-Deck Support Controller:
  • Mixer arbeitet auch autonom ohne Rechneranbindung
  • optimale Integration der NI®™ TRAKTOR PRO™ – Software
  • entsprechende Beschriftung für höchste Bediensicherheit
  • 4-Deck Steuerung mit sichtbarer Farbänderung bei Deckwechsel D1/D2+D3/D4
  • Gleichzeitige Steuerung der Mixer und Controller-Funktionen
  • Bester Klang durch integrierte Soundkarte
  • MAC OSX® und Windows® XP/Vista/Win7-kompatibel
  • 105mm Jog Wheels, hochauflösend für präzise Steuerung, berührungssensitiv
  • 100mm Pitchfader für exakte Pitchwerteinstellung in jedem Regelbereich
  • Datei Browser-/Navigations Tasten
  • hochwertige, besonders präzise Tasten und Drehregler
  • softwaregesteuerte Beleuchtung vieler Tasten und Drehregler
  • Push-Button-Regler: schnelles Browsen und Laden von Tracks, Beleuchtung
  • 4×2 Regler und 4×2 beleuchtete Tasten zur Steuerung der Effektparameter
  • CUE/PLAY-Tasten: akkurat ansprechend & beleuchtet
  • 4 + 4 HOT CUE/SAMPLER Tasten, beleuchtet
  • Eingangsquellen-Matrix: freie Zuordnung der Eingänge zu den Kanalfadern
  • 3-Band-Equalizer mit HI/MID/LOW “Full Kill” – Funktion
  • 45mm Kanal- und Cross-Fader mit stufenloser Cross-Fader-Kontur
  • Booth Ausgang separat regelbar
  • 2 Mikrofoneingänge mit integriertem Echo-Effekt, 3-Wege EQ für MIC1 & MIC2
  • Mikrofoneingänge mit Ducking-Schaltung
  • Kensington Lock™-Aufnahme zur Diebstahlsicherung
  • kompaktes & stabiles Stahlblechgehäuse in bester DENON-Verarbeitungsqualität
  • unterstützt auch VIRTUAL DJ™ – Software
  • 19“ – Rackmontagewinkel Inklusive
Editor’s Rating
Gesamtbewertung
Preis
Funktion
Design
Portablität
Verarbeitung
Audiointerface
Information
Preis 750€
Denon DN MC 60003.6249999999999Kraus2011-04-04 20:44:41Mit dem DN MC 6000 beschreitet Denon neue Wege. Ein vollwertiger 4 Kanal Mixer gepaart mit einem 4 Deck DJ Controller.

[caption id=“attachment_286″…

Denon,DJ Controller,Oberklasse,Preisklasse,VideosDenon DN MC 6000Mit dem DN MC 6000 beschreitet Denon neue Wege. Ein vollwertiger 4 Kanal Mixer gepaart mit einem 4 Deck DJ Controller.

[caption id=“attachment_286″…

2 comments

  • FrankyCee
    Gesamtbewertung
    Preis Not Rated
    Funktion
    Design
    Portablität
    Verarbeitung
    Audiointerface

    Dann will ich mal der 1. sein, der einen kleinen Eindruck hier nieder schreibt.
    Nach langem hin und her habe ich dann doch den MC-6000 genommen, obwohl ich mir ein Preislimit gesetzt habe. Ich wollte für mich einen Controller und ein externes Mischpult in einem haben. Das kann der MC-6000 und das ohne laufenden PC. Daher genau richtig.
    Dann wollte ich nicht viel schleppen und da man nicht immer viel Platz vor Ort hat sollte das Gerät eine komp. Bauweise haben. Klar ist, dass die Anordnung der Regler dadurch sehr eng ist aber damit komme ich gut zurecht. Ich hätte auch den NS6 oder den Pioneer nehmen können aber damit wäre man sehr eingeschränkt gewesen was Platz angeht. Somit ist der Denon auch hier genau richtig. Das Gewicht stört mich persönlich weniger. Ich hatte ihn ja zuvor mal in der Hand gehabt und wusste auf was ich mich ein lasse. Wenn man sich dann noch eine Tasche holt, wie z.B. die von Magma, dann ist das echt ne super Sache. Passt sehr gut rein und man hat auch alles andere dabei.
    Zur Bedienung kann ich nur sagen, es tut das, was es tun soll und das mit Virtual Dj und Traktor. Selbst Cross läuft sauber. Die Anbindung an Virtual Dj ist hervoragend.
    Sound ist druckvoll und klar. Reaktion Jog-Wheels direkt.
    Leider gibt es jetzt an meinem Gerät eine Sache die ich nicht so toll finde. Man kann zwar damit Leben aber für das Geld sollte es doch passen. Die Funktion ist dadurch nicht beeinträchtig aber dennoch ein optischer Fehler. Eine Hot Cue Taste leuchtet nicht kompl. in der Farbe grün(Umstellung auf Sample). Hat von der Seite her keine Leuchtkraft. Im dunkeln fällt dies leider sehr stark auf. Zudem hat eine andere Hot Cue Taste einen zu schwachen Druckpunkt. Hießt, ich muss etwas stärker Drücken damit sie reagiert. Alles in allem Dinge die man reklamieren kann. Ist nur immer schlecht, wenn dann das Gerät 2 Wochen weg ist.
    Ich kann das Gerät für alle Empfehlen, die nach Qualität und solide Bauweise suchen. Denon ist nicht umsonst seit Jahren am Markt. Alles in allem eine gelunge Einheit.

    Gruß
    Franky

    War dieses Review nützlich für Dich? Yes   No

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Click stars below to rate.
Preis
Funktion
Design
Portablität
Verarbeitung
Audiointerface

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen